Fragen & Probleme bzgl. 9€-Ticket-Erstattung (Bitte lesen, bevor ihr uns schreibt!)

Da uns gerade viele Fragen rund um die 9€-Ticket-Erstattung erreichen:

Wir sind nicht für diese Erstattung zuständig, sondern das Immatrikulationsbüro.

Wenn ihr keine TAN-Liste habt, eure TAN nicht funktionieren, eure Erstattung noch nicht überwiesen wurde oder ihr den Reiter für die Erstattung nicht findet: Wendet euch ans Imma-Büro. Wir können euch dabei nicht helfen.

Der einzige Fall, in dem ihr uns schreiben könnt, ist wenn bei euch in Agnes steht, dass ihr keinen Anspruch auf die Erstattung habt, weil ihr einen Zuschuss zum Ticket aus dem Sozialfonds von uns für das Sommersemester 2022 erhalten habt, das aber nicht der Fall war. Wir können dann prüfen, ob uns ein (bewilligter) Antrag auf Zuschuss vom SoSe22 vorliegt. In allen anderen Fällen: Imma-Büro!

Hinweis zur 9€-Ticket Erstattung

Da uns gerade wieder vermehrt Anfragen zur Erstattung bzgl des 9€-Tickets erreichen, hier nochmals der Hinweis:
Wir vom Semtix sind nicht in diese Erstattung involviert!

Das Immatrikulationsbüro ist für die Verwaltung des Semestertickets und der Gebühren zuständig.
Es sollte eine Rundmail von der Uni & dem RefRat mit Updates zur Erstattung geben. Auch dazu haben wir leider keine Neuigkeiten und wissen nicht mehr als ihr.

Bitte sehr von weiteren Nachfragen zur 9€Ticket-Erstattung an uns ab.

Sobald wir etwas erfahren, schreiben wir es hier.
Wenn hier keine Updates dazu stehen, bedeutet das, dass wir nichts neues erfahren haben.

Verzögerung SoSe 22 KHB

Liebe Antragsstellende der Kunsthochschule Berlin Weißensee, leider gibt es mal wieder Verzögerungen in der Auszahlung der Zuschüsse, da wir auf Zuarbeit anderer Stellen warten müssen. Sobald wir alle nötigen Informationen haben, werden wir die Bescheide verschicken und die Auszahlung einleiten, es kann aber noch mehrere Wochen dauern, bis es soweit ist. Wir entschuldigen uns und bedanken uns für eure Geduld!

Grundsätzliche Info: Nachfrist

Liebe Antragstellende, uns erreichen zunehmend Anträge nach der Nachfrist. Bitte beachtet:

Die reguläre Antragsfrist läuft immer jeweils bis zum 31.7. für das kommende WiSe, bis 28. bzw. 29.2. für das kommende SoSe. Das ist die Frist, in der ihr eure Anträge stellen solltet.

Die Nachfrist geht bis 14 Tage danach, d.h. sie endet für das WiSe am 14.8., für das SoSe am 14.3. In dieser Frist sollten Anträge nur ausnahmsweise gestellt werden, falls ihr es aus irgendeinem Grund in der regulären Frist nicht schafft, und dann möglichst auch schon vollständig sein.

Anträge, die ab dem 15.8. bzw. 15.3. eingehen, können wir gemäß unserer Satzung nur mit Begründung noch annehmen!

Verspätete Anträge erschweren uns die Planung, machen Mehrarbeit und sorgen letztendlich dafür, dass sich die Bearbeitung aller Anträge verzögert. Deshalb achtet bitte darauf, eure Anträge fristgerecht zu stellen und bei verspäteten Anträgen eine Begründung beizulegen.

9 Euro Ticket/Rückerstattung

Liebe Mit-Studis,

Das Referat für Ökologie und Umweltschutz ist aktuell im Austausch mit
dem Studierendenservice der HU, dem Semesterticketbüro und dem Referat
für Finanzen, um eine möglichst unbürokratische, HU-interne und
datenschutzkonforme Lösung für die Studierendenschaft zu erarbeiten.
Die Rückerstattung (pro Monat von 23,30 EUR, also insgesamt für drei
Monate von bis zu 69,90EUR) durch den VBB ist ab Oktober 2022
vorgesehen. Die Summe kann durch die Humboldt-Universität zu Berlin
nicht vorher ausgezahlt werden.
Genauere Information, wie Ihr einen Antrag auf Erstattung über AGNES
stellen könnt, erhaltet Ihr in der vorlesungsfreien Zeit in einer
gemeinsamen Rundmail des Referent*innenrates und des
Studierendenservice, der die Abwicklung der Rückzahlungen organisiert.
Darüber hinaus veröffentlichen wir re gelmäßige Updates auf dieser
Webseite.
Wir möchten Euch noch um etwas Geduld bitten. Anträge zu
Teil-Rückerstattung des Semestertickets braucht Ihr *nicht* vorab per
E-Mail an den Studierendenservice und/oder das Semesterticketbüro
stellen. Wir danken Euch, dass Ihr keine Einzelanfragen an uns richtet,
sondern Euch über die Homepage informiert.
Solltet ihr innerhalb des Sommersemesters 2022 die HU (vorzeitig)
verlassen (Exmatrikulation, etc.), wird Euer Antrag auf Exmatrikulation
zugleich als Antrag auf Rückerstattung im Zusammenhang mit dem 9EUR
Ticket gewertet. Ihr erhaltet ebenfalls frühestens im Oktober 2022 eine
Summe von bis zu 69,90EUR auf das Konto erstattet, von dem Ihr für das
SoSe 2022 die Beiträge und Gebühren bezahlt hattet.

Vielen Dank,
Euer Referat für Ökologie und Umweltschutz

Verzögerung bei der Auszahlung

Leider kommt es aufgrund technischer Probleme zu Verzögerungen bei der Auszahlung der Zuschüsse für das SoSe 22 der HU. Wir hatten eigentlich gehofft, dass die Zuschüsse im Laufe dieser Woche bei euch ankommen, nun wird es leider voraussichtlich noch 1-2 Wochen länger dauern. Wir bitten euch um Entschuldigung und Geduld – die Auszahlung ist ein komplexer Prozess.

 

Stellenausschreibung

Das Semesterticketbüro sucht zum 1. September 2022 eine*n neue*n Mitarbeiter*in für 65 Stunden im Monat. Bewerbungsschluss ist der 28. Juli 2022. Für Details lest bitte die Ausschreibung.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Mi. 13.07. keine Beratung

Am Mittwoch, den 13.07.22, können wir leider keine Telefonberatung anbieten, da wir an diesem Tag die Bescheide eurer SoSe22-Anträge fertig machen.

(Das heißt natürlich auch, dass ihr dann bald die Bescheide im Briefkasten haben werdet. Sollten sich eure Kontodaten seit Antragstellung geändert haben, teilt uns das bitte zeitnah mit, damit bewilligte Zuschüsse auch ihren Weg auf euer Konto finden. :))

Prognose Auszahlung SoSe22

Liebe Antragsteller*innen,

voraussichtlich werden wir Mitte Juli die Bescheide für die SoSe22-Anträge verschicken und die entsprechende Auszahlung bis Ende Juli anweisen.
Sollte sich eure Kontoverbindung seit der Antragstellung geändert haben, teilt uns diese bitte bald mit, damit die genehmigten Zuschüsse auch bei euch ankommen.
Wir rechnen damit, dass die genehmigten Zuschüsse zwischen Ende Juli und Mitte August bei euch auf den Konten sein werden.

Das sind jedoch alles vorläufige Schätzungen!
Sobald wir die Bescheide verschickt und die Auszahlungen angewiesen haben, werden wir das hier auch bekannt geben.
Seht bitte deshalb vorerst von Nachfragen zum Stand der Bearbeitung, Bescheidung und Auszahlungen ab.

Solltet ihr auf die Zuschüsse angewiesen sein und die aktuelle Rückmeldegebühr nicht bezahlen können, könnt ihr euch ans Immatrikulationsbüro wenden und um eine Rückmeldefristverlängerung bitten.