Aufgaben


Ziel der arbeitsrechtlichen Anfangsberatung - eine Kooperation zwischen Verfasster Studierendenschaft der HU, der DGB Jugend  und der GEW Berlin - ist, studentischen Arbeitnehmer*innen bei arbeitsrechtlichen Problemen parteiisch zur Seite zu stehen. Die Beratung erfolgt von Student*innen für Student*innen. Die Erfahrungen zeigen, dass nur wenige Student*innen ihre Rechte als Arbeitnehmer*innen - wie Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Rechtsanspruch auf bezahlten Urlaub, Kündigungsschutz etc.- kennen.

Deshalb lassen sich Student*innen im Job oftmals einiges Gefallen, was überhaupt nicht nötig wäre. Wer ihre*seine Rechte kennt, ist klar im Vorteil!





Sprechzeiten

August und September 2018:


Mittwoch 14-18 Uhr.


Kommt zu den Sprechzeiten einfach vorbei, wir vergeben keine Termine. Falls ihr Unterlagen habt, die relevant sein könnten, bringt diese bitte mit.

Berater*innen: Anis und Josi
In den Monaten März, August, September beraten wir nur mittwochs 14-18 Uhr.
Ort: Monbijoustr. 2b, Raum 5
Anfahrt: siehe hier
Tel.: (030) 2093 -2145 oder -46637
Bitte beachtet auch die Sozialberatung in Adlershof
Telefonisch erreichbar sind wir nur während der Sprechzeiten!
Mail: beratung.arbeit@refrat.hu-berlin.de
Hinweis: Erfahrungsgemäß ist es sinnvoller, persönlich vorbei zu kommen oder anzurufen.




Unsere Beratung ist von Student*innen für Student*innen. Die Beratung ist keine Rechtsberatung.

Links

HU-Berlin

Unsere gewerkschaftlichen Kooperationspartner_innen in Berlin-Brandenburg

Infos und Broschüren der DGB-Jugend rund ums Studium und Jobben

Infos und Broschüren der DGB-Mitgliedsgewerkschaften

Weitere Anlaufstellen in Berlin

Weitere Infos


  • geändert:15.08.18, 09:35