Erläuterungen

Einverständniserklärung
TeilnehmerInnen an Fachschaftsfahrten u. ä. sowie alle anderen Personen, die Geld ausgelegt haben (und auf deren Namen bspw. eine Rechnung lautet), erklären sich einverstanden damit, dass das Geld auf das Konto der/des Finanzverantwortlichen bzw. der/des EinreicherIn überwiesen wird. DieseR ist dann dafür verantwortlich, mit den Betroffenen abzurechnen.

TeilnehmerInnenliste mit Einverständniserklärung
Eine solche Liste ist Voraussetzung für die Abrechnung von Fachschaftsfahrten, da sich die Erstattung nach der Anzahl der Mitfahrenden bemisst. Auch für alle anderen Fahrten und Veranstaltungen, bei denen die Mitfahrt oder Teilnahme von einzelnen Leuten beschlossen wurde, ist eine solche Liste auszufüllen.

Eidesstattliche Versicherung
In jedem Fall sind für Abrechnungen Originalquittungen notwendig. Bei Verlust dieser Quittungen können wir im Einzelfall auch eidesstattliche Versicherungen akzeptieren, dass Beträge vorfinanziert wurden. Gleiches gilt für den Verlust von Inventar des Verfassten Studierendenschaft.

Erklärung zum Eigentum
Wenn Fachschaften Gegenstände von Einzelpersonen kaufen - also nicht im Geschäft oder im Versand - und diese Gegenstände inventarisiert werden müssen, muss klar sein, dass die Gegenstände sich auch wirklich im Eigentum der verkaufenden Personen befinden. Dazu dient diese Erklärung.

Vertragsvordruck Künstler_innen

Falls erforderlich oder erwünscht, kann dieser Vordruck verwendet werden, um den Auftritt von Künstler_innen oder Bands vertraglich zu regeln. Außerdem besteht die Möglichkeit, die beigefügte Quittung als Zahlungsnachweis für die Abrechnung zu verwenden. In diesem Fall muss die Quittung ausgefüllt und unterschrieben werden. Für die Abrechnung reicht die Quittung ohne Vertrag aus.

Vertragsvordruck Künstler_innen/Bands: pdf


Vertragsvordruck Vortrag

Falls erforderlich oder erwünscht, kann dieser Vordruck verwendet werden, um eine Veranstaltung mit einer Person zu vertraglich zu regeln, die z.B. einen Vortrag oder eine Lesung hält (nicht-künstlerische Leistung) und dafür eine Aufwandsentschädigung bekommen soll. Außerdem besteht die Möglichkeit, die beigefügte Quittung als Zahlungsnachweis für die Abrechnung zu verwenden. In diesem Fall muss die Quittung ausgefüllt und unterschrieben werden. Für die Abrechnung reicht die Quittung ohne Vertrag aus.

Vertragsvordruck Vortrag: pdf


SEPA-Erstattungsformular für Fachschaften

Bei jeder Einreichung von Quittungen und Nachweisen muss ein Einreichungszettel ausgefüllt werden, auf dem jeweils nur eine Art von Ausgaben auftauchen darf: Geschäftsbedarf, Technische Güter oder Veranstaltungen (siehe Leitfaden für FachschaftsfinanzerInnen). Nicht fehlen darf ausserdem die Kontoverbindung bei Überweisungen (IBAN und BIC) sowie Datum und Unterschrift. In jedem Fall ist eine Kontaktadresse bzw. -telefonnummer sinnvoll.

Erstattungsformular für Fachschaften: pdf

SEPA-Erstattungsformular für alle anderen

Dieser Einreichzettel ist für all jene gedacht, die ihre Anträge im RefRat oder im StuPa gestellt haben (die dann auch bewilligt wurden) und die jetzt ihre Abrechnung vornehmen wollen.

Erstattungsformular für alle anderen: pdf

  • geändert:01.02.16, 22:24