hubSchrauber - die Fahrrad-Fakultät
Die Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt an der Humboldt-Universität zu Berlin stellt sich vor

Wer?

Wir sind eine studentische Initiative von ca. zehn bis fünfzehn begeisterten Fahrradschrauber*innen, die Spaß am Basteln und Reparieren von Drahteseln haben und den Werkstattbetrieb durch ihre ehrenamtliche Arbeit ermöglichen. Wenn ihr mitmachen wollt, sagt Bescheid, wir freuen uns auf euch!

Was?

Bei uns können Studierende und andere Menschen Fahrräder selbst reparieren oder aufbauen. Wir helfen bei Fragen - auch wenn ihr noch nie einen Schraubenschlüssel in der Hand hattet - zusammen schaffen wir das! Die wichtigsten Ersatzteile und (fast) alle notwendigen Werkzeuge stehen euch zur Verfügung. Für den Notfall - oder wenn ihr Gäste habt - könnt ihr auch ein Rad bei uns leihen. Außerdem gibt's im Keller viele alte Fahrräder, die darauf warten, dass ihnen wieder Leben eingehaucht wird.

Das ganze funktioniert durch eure Spenden! Die Räume, Strom, Heizung usw. werden von der Humboldt Universität gestellt, für alles andere müssen wir sorgen.

Wo?

In der Nähe des HU-Hauptgebäudes, und zwar in der Geschwister-Scholl-Straße 7 (Stadtplan) durch die große Glastür in den Innenhof nach rechts bzw. von Am Weidendamm 3 (Stadtplan) durch das Tor zur Sporthalle und nach links.

Wann?

Zu folgenden Zeiten ist die Werkstatt geöffnet. Kurzfristige Änderungen werden hier oder auf Facebook bekanntgegeben. Wenn ihr sicher gehen wollt, dass offen ist, ruft an: 030-2093-4169.

Montag

18:30 – 20:30 Flo, Jona

Dienstag
17:00 – 20:00 Roman und Axel

Mittwoch
19:00 – 21:00 Fred

Donnerstag
18:00 – 20:00 Clemens

Freitag
17:30 – 20:00 Martin

Was noch?

Telefon in der Werkstatt: 030-2093-4169
Mail an alle: hubschrauber-anfrage@hu-berlin.de
Facebook: hubSchrauber.FahrradSelbstHilfeWerkstatt

In Berlin gibt es noch viele andere Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstätten, z. B.