Finanzen

    Kontakt und Informationen


    ---
    Änderungen der Sprechzeiten und derzeit wichtige Informationen stehen unter "Aktuelles". ---

    Sprechzeiten vorlesungsfreie Zeit Sommersemester 2017:

    in Mitte (RefRat, Ziegelstraße 5 / weitere Infos siehe hier):

    Montag 13h00 - 16h00
    Mittwoch 14h00 - 16h00
    und nach persönlicher Absprache

    in Adlershof (Raum 2225, Rudower Chaussee 25, 12489 Berlin):

    auf Anfrage

    Info-Blatt der Adlershof-Sprechstunden von RefRat, Sozialberatung,
    Semtix: pdf
    Telefon Ahof-Büro: (030) 2093 5476 (nur während Sprechzeiten)

    E-Mail: finanzen [at] refrat [dot] hu-berlin [dot] de
    mit PGP-Key und Fingerprint (vor Ort bei uns verifizierbar): 7DDA 729C 395E 5999 EFED 0577 BA3F 137E 867E 8AE6
    Telefon:  (030) 2093 46660 / Fax: (030) 2093 2396
    Postanschrift: StuPa HU, Referat für Finanzen, Unter den Linden 6, 10099 Berlin
    Sitz: RefRat, Dorotheenstr. 17, 10117 Berlin


    Hauptaufgaben

    Das Finanzreferat ist ein Kernreferat und für die finanziellen Belange der Verfassten Studierendenschaft der HU verantwortlich. Die dabei anfallenden Arbeiten sind vielseitig und reichen von der Planung, Durchführung und Überwachung des StuPa-Haushaltes, der Personalverwaltung, der Versicherung studentischen Eigentums bis zur Verwaltung eines stets aktuellen Inventarverzeichnisses der Studierendenschaft. Seit Januar 2003 ist das Finanzreferat auch für die Finanzabrechnung des Semesterticket-Büros verantwortlich.

    Nachfolgend ein kleiner Überblick über die einzelnen Aufgabengebiete.

     

    Haushalt
    Das Finanzreferat erstellt jedes Jahr einen neuen Haushaltsplan für die Verfasste Studierendenschaft (VS) für das kommende Jahr. Dieser muss vom StuPa beschlossen werden und ist Grundlage unserer Arbeit. Hier wird festgelegt, für welche Dinge im Jahr die VS Gelder ausgibt. Die Umsetzung und die Einhaltung der Beschlüsse wird von uns fortlaufend kontrolliert. Am Ende jedes Jahres müssen wir die Jahresrechnung durchführen und vorstellen, die dann vom StuPa, der Haushaltsabteilung der HU, WirtschaftsprüferInnen und dem Landesrechnungshof überprüft werden.

    Finanzabrechnung
    Immer, wenn das StuPa, der RefRat oder eine Fachschaft beschließt, Geld für studentische Aktivitäten auszugeben, stellen wir die Abrechnungsunterlagen zusammen, damit die Menschen, die Geld ausgelegt oder Rechnungen geschrieben haben, dieses auch bekommen. Dabei achten wir vor allem darauf, dass die Gelder der Studierenden nur zu den gesetzlich vorgeschriebenen Zwecken ausgegeben werden und die Wirtschaftlichkeit gewahrt bleibt.

    Fachschaftsfinanzen
    Nachdem das I. StuPa 1993 beschlossen hat, dass etwa ein Drittel der studentischen Beiträge für die Arbeit der Fachschaften zur Verfügung stehen soll, sind wir dafür verantwortlich, dass die Fachschaften ihre Finanzen pünktlich und genau abrechnen und die Rechnungen schnell beglichen werden. Dabei helfen wir den ausschließlich ehrenamtlich arbeitenden Fachschaftsfinanzverantwortlichen, sich durch den Dschungel der Formalia zu kämpfen.


    • geändert:24.07.17, 17:54