Beratung

Wir beraten Studierende/Abiturienten mit Beeinträchtigung u. a. zu folgenden Themen:

  • Zulassung zum Studium
  • Umgang mit Lehrenden
  • eingeschränkte Studier- und Prüfungsfähigkeit
  • Präsenzpflicht
  • Härtefallanträge
  • Nachteilsausgleiche
  • Integrationshilfen
  • längerfristige Unterbrechung des Studiums
Wir sind selbst betroffen oder sind durch den persönlichen Umgang mit Betroffenen sensibilisiert. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Wir arbeiten eng mit den anderen Beratungen des Studentischen Sozialberatungssystems zusammen. So können wir euch in vielen Lebenslagen unterstützend zur Seite stehen.

Wir laden auch die Lehrenden an der HU Berlin ein, sich über das "Studium mit Beeinträchtigung" zu informieren: http://studium.hu-berlin.de/behinderte/leitfaden.




Sprechzeiten und Kontakt

Berater_innen: Andi, Antje

Sprechzeiten im Wintersemester 17/18

Mittwochs 9.30 - 13.30

Freitags 9.30 - 13.30

+++ Die Beratung am Freitag muss leider aus gesundheitlichen Gründen entfallen. Wir arbeiten derzeit an einer Lösung, die Beratung schnellstmöglich wieder anbieten zu können.

+++Achtung: Am 22.11. wird die Beratung auf den Abend verlegt und findet von 16.00 bis 20.00 statt.

Wir beraten in der Allgemeinen Sozialberatung in Mitte (Monbijoustrasse 2B, Raum 16, 14.00 - 16.00) im WS17/18 an den folgenden Terminen : 22.11.2017, 20.12.2017, 17.01.2018, 24.01.2018, 14.02.2018, 21.03.2018.

Sprechzeiten im März, September und Oktober:

Mittwochs 9.30 - 13.30 Uhr

Unsere Sprechzeiten sind offen, d.h. es wird ohne Terminvergabe beraten - kommt also einfach vorbei! Und wichtig: Bringt eure Bescheinigungen mit (Atteste, Krankschreibungen, Krankenhausaufenthalte, Rehaaufenthalte, Nachteilsausgleiche, Schwerbehindertenausweis, usw.). Das hilft uns immer bei der Einschätzung eurer Lage. 

Standort:

Monbijoustr. 2b, Raum 5

Info Adressänderung: ehemals Monbijoustr. 3. Es ist immernoch das gleiche Gebäude.

Tel.: (030) 2093 46637

Telefonisch erreichbar sind wir nur während der Sprechzeiten. Wenn ihr nicht durchkommt, schreibt uns eine Mail, am besten gleich mit Rückrufnummer!

Mail: beratung.enthinderung@refrat.hu-berlin.de

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir Mails nicht täglich lesen und beantworten können.

Bitte beachtet auch die Sozialberatung in Mitte und Adlershof


 


Andere Beratungen und Links

News:
Bafög für schwerbehinderte Studentin erstritten:
https://www.vdk.de/deutschland/pages/mitgliedschaft/so_hilft_der_vdk/74036/bafoeg_schwerbehinderte_studentin_behinderung_nachteilsausgleich_studium

Wenn die Behinderung zum Nachteil wird: http://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/campusmagazin/barrierefrei-uni-chancengleicheit-100.html

psychosoziale Auswirkungen seltener chronischer Krankheit:
https://www.uni-marburg.de/fb21/erzwiss/personal/hamitarbeiter/carolintillmann/dvsgtillmann.pdf

Schutz vor Benachteiligung aufgrund chronischer Erkrankung:
http://www.antidiskriminierungsstelle.de/SharedDocs/Downloads/DE/publikationen/Expertisen/Expertise_Schutz_vor_Benachteilig_aufgrund_chronischer_Krankheit.pdf?__blob=publicationFile

USE-SOWAS e.V. Laufen für die Seele: http://use-sowas.de/sportangebote/laufen/

Infomaterial
Verlängerung der Bafög-Förderung: http://www.studentenwerke.de/de/content/verlA4ngerung-der-bafB6g-fB6rderung

"Chancengleichheit ist selbstverständlich": Leitfaden für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verbesserung der Situation Studierender mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung an der HU Berlin:
 http://studium.hu-berlin.de/behinderte/leitfaden.

Handbuch Studium und Behinderung des Deutschen Studentenwerks: http://www.studentenwerke.de/de/content/handbuch-studium-und-behinderung.

Flyer Studentenwerk Berlin:
Sozialberatung
PBS: Psychologische Beratung
BBS: Barrierefreies Studieren
 
Selbsthilfe
Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle SEKIS
IG behinderter und chronisch kranker Studierender Berlin
IG behinderter Studierender an der FU Berlin
Weibernetz e.V.; Politische Interessenvertretung behinderter Frauen
Forum Femina Anima: Vernetzungsstruktur für Frauen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Beratungen
Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung des DSW
Beratungsstellen des Studentenwerks
Enthinderungsberatung des ASTA FU

sonstige Links
Mobidat, Datenbanken zur Zugänglichkeit Öffentlicher und privater Einrichtungen in Berlin für RollstuhlbenutzerInnen (Kneipen, Hotels, Ärztinnenpraxen etc.)
BehindertenbeauftragteR der Bundesregierung
BehindertenbeauftragteR des Landes Berlin
Behindertenbeauftragter der HU
Behindertenbeauftragter der FU
Behindertenbeauftragter der TU
Auslandsaufenthalt: Studierende mit Behinderung im Erasmusprogramm.
Erfahrungsberichte und Informationen




  • geändert:22.11.17, 18:03